1541 Pavillion-Volksgarten "NEUBAU"

Neubau Pavillion im Volksgartenpark
Abbruch der alten Sauna u. Neubau des Pavillion
mit Neusituierung der Minigolfanlage


Bauherr:                                       Stadt Salzburg
Architekt:                          MA 6/01 Hochbauamt

Bauzeit:                  Herbst 2019 - Sommer 2020
Investitionskosten:             ca. brutto 0,5 Mio €

Download -> Aussenanlagenplan "neuer Volksgarten

Projektbeschreibung

In der ersten Bauetappe (Herbst 2019) wird die bestehend alte Sauna aus dem Jahr 1943 abgebrochen. Ab Frühjahr 2020 wird an diese Stelle ein zweiteiliger überdachter Pavillion entstehen. Die beiden überdachten Gebäudeteile gruppieren sich um eine große Eiche aus dem Altbestand des Volksgartens. Durch die Lage und Ausbildung des Architektur wird der Eingangskarakter in den Volksgartenpark unterstrichen. Ein Gebäudeteil ist als Kiosk (einfache Speisen und Getränke) sowie für den Betrieb der neuen Minigolfanlage geplant. Zusätzlich steht bis zum Betriebsschluss ein öffentliches/behindertengerechtes WC zur Verfügung. Im zweiten Bauteil ist ein Lagerraum für die Stadtgärtnerei sowie ein Multifunktionsraum vorgesehen. Dieser flexibel nutzbare Raum ist für die Organisation und den Betrieb von Veranstaltungen im Park als auch für Sozial- und Jugendprojekte geplant. So sollen mobile Zusatzlösungen wie Container, Wohnwägen oder dergleichen weitgehend ersetzt werden. Beide Gebäude werden in Holzbauweise ausgeführt, das Flachdach wird begrünt. Anstelle der alten Beton-Minigolfanlage kommt eine moderne Adventure-Anlage mit Kunstrasen und natürlichen Elementen wie Steine und Wasser.

Planung und Projektabwicklung werden durch die MA 6/01 Hochbauamt in enger Abstimmung mit der MA 7/02 Gartenamt und der SIG durchgeführt.

Abbruch der alten Sauna

Neubau Pavillion